Gino

Update 20.03.2020

 

Der Himmel hat einen neuen Stern - denn unser Gino hatte leider einen Herzstillstand.

 

RUN free Gino 

Update 26.02.2020
Der kleine Mann wurde von unserem Tierarzt operiert. Leider musste er ein Großteil der Zunge entfernen, da schon sehr viel neurotisch war. Seine Zähne werden wir zu einem späteren Zeitpunkt behandeln, aktuell ist er einfach zu schwach für einen zweiten Eingriff, da sich die Infektion schon sehr weit ausgebreitet hat... Bitte drückt ihm weiterhin die Daumen! Wir hoffen sehr, dass wir ihn retten können und vielleicht sogar eine Familie für ihn finden können ❤️

Einsam und verlassen …

so lag dieser bedauernswerte Hund am 24.02.2020 vor der DsN-Farm und konnte sich kaum noch rühren. Allein die Unmengen Flöhe auf seinem Körper fraßen ihn bald auf!
Nelu brachte ihn sofort in die Tierklinik, wo man feststellte, dass er unter Anaplasmose (sie wird durch Zeckenbisse ausgelöst) sowie einer Gelbsucht und starker Anämie leidet.
In Maul und auf der Zunge fanden sich Nekrosen (abgestorbenes Gewebe). Er hat viel Flüssigkeit im Magen und muss aufgrund all dieser Symptome abartige Schmerzen haben.
Welcher Unmensch legt uns ein so schwer krankes Tier vor die Türe anstatt es schnellstens einem Tierarzt vorzustellen?!?
Unverzüglich werden eingehende Untersuchungen durchgeführt, um zu entscheiden, ob man dieser armen Hundeseele noch helfen kann.

Bitte unterstützt uns mit Spenden, liebe Tierfreunde, damit wir diesen völlig vernachlässigten und schwer erkrankten Hund wieder auf die Beine bringen können – vielen Dank!

Euer Team von DsN e. V.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) DsN e. V. - Tierschutz für alle