nicht nach Deutschland vermittelbare Tiere

unter dieser Rubrik stellen wir Tiere vor die aufgrund Ihrer Rasse nicht von Rumänien nach Deutschland vermittelt werden können. In die Schweiz oder nach Österreich wäre es aber beispielsweise möglich.

Diese Tiere sind bereits seit längerem auf der Farm und brauchen, genau wie alle anderen Hunde und Katzen, Paten und Unterstützer, damit die täglichen Kosten für Futter, Wasser und tierärztliche Betreuung, gesichert sind. Sie wurden gerettet, nachdem sie herzlos entsorgt und ausgesetzt wurden, und können nun auf der Farm ein sicheres Leben führen und werden dort versorgt. Damit das auch so bleiben kann stellen wir sie hier vor: 

Fidel

- aus und in Giurgiu, Rumänien

- geb. 06. April 2013

- er wurde am 12. Oktober 2020 gefunden

- sehr freundlich

Filou

(Hündin)

- aus und in Giurgiu, Rumänien

- geb. 25. Februar 2015

- wurde am 06. November 2015 in sehr schlechtem  

  Zustand auf der Straße gefunden

Klaus

- aus und in Giurgiu, Rumänien

- geb. 10. Mai 2013

- wurde am 19. Oktober 2020 zusammen mit einer 

  anderen Hündin am Zaun der Farm gefunden

Lola

- aus und in Giurgiu, Rumänien

- geb. 15. April 2017

- wurde am 19. Oktober 2020 mit einem anderen

  Hund am Zaun der Farm gefunden

- sie hatte viele Wunden am Kopf

Nola

- aus und in Giurgiu, Rumänien

- geb. 17. Januar 2020

- wurde am 11. Mai 2020 aus dem Shelter gerettet

- ca. 55 cm groß

Tyson

- aus und in Giurgiu, Rumänien

- geb. 10. Dezember 2015

- er wurde am 05. Dezember 2018 gefunden

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
(c) DsN e. V. - Tierschutz für alle