Hook - auf PS in 74673 Mulfingen

✔ männlich
✔ Mischling
✔ Alter: geb. am 07. 03.2020
✔ Größe: ca. 58 cm
✔ Gewicht: ca. 20 kg
✔ gechippt
✔ geimpft
✔ kastriert
✔ amputiertes Vorderbein, schmerzfreier Hüftschaden
✔ freundlich zu Menschen und Artgenossen

Hallo, liebe Hundefreunde!

Mein Name ist Hook – und dieser Name hat einen tieferen Sinn, denn meinem berühmtem Namensvetter Captain Hook fehlte ein Arm – und genau das haben wir gemeinsam, auch mir fehlt eine vordere Extremität – und ebenso wie dieser großartige Kapitän meistere auch ich mein Leben!
Nun wollt ihr aber sicher mehr über MICH wissen … also, ich wurde gemeinsam mit meiner Mama und meinen Geschwistern an einem Bahnhof in Rumänien gefunden, und die liebe Eugenia hat uns dann mühevoll eingesammelt und auf der sicheren DsN-Farm untergebracht.
Damals waren wir noch ganz junge Welpen und natürlich fiel es gleich auf, dass mit meinem rechten Vorderbein etwas nicht stimmte. Bei der tierärztlichen Untersuchung stellte man dann fest, dass eine Amputation erforderlich ist.
Naja, Hund auf drei Beinen ist kein wirkliches Problem, wobei der Kampf um Mamas Zapfstellen schon eine Herausforderung darstellte – waren meine Geschwister doch oftmals etwas schneller an der Milchtanke – aber wie ihr seht, bin ich trotzdem groß geworden ?
Menschen gegenüber bin ich sehr freundlich und aufgeschlossen,
auch wenn ich bei einer ersten Begegnung für eine kurze Weile zunächst einmal belle und dann zurückhaltend abwarte, wie du denn eigentlich so bist … dann aber hast du beste Chancen, mein „big buddy“ zu werden.
Weiterhin liebe ich es, mit mir vertrauten Menschen ganz doll zu schmusen und halte mich gerne an ihrer Seite auf.
Da ich so ein lieber Kerl bin, eigne ich mich auch für Hundeanfänger. Wie jeder Junghund möchte ich aber meine Grenzen austesten, und du solltest mir diese mit liebevoller Konsequenz setzen.
Meine „Menschen auf Lebenszeit“ sollten sich darüber im klaren sein, dass ich ein Handicap-Hund bin und bleibe!
Das bedeutet zum Beispiel,
dass ich nur kleine Gassirunden gehen kann und dass ich in einem barrierefreien Haushalt leben sollte – am besten mit einem großen, eingezäunten Garten, und am allerliebsten mit einem oder zwei Hundekumpels, denn ich liebe es, mit ihnen Fangen zu spielen – und wenn es mir zu anstrengend wird, lege ich mich ab – da musst du dir gar keinen Kopf machen!
Obwohl ich durchaus ein paar Stunden „alleine“ zu Hause bleiben kann,
bedeutet dieses „alleine sein“, dass zwar unsere Zweibeiner für mehrere Stunden unterwegs sind zum Hundefutter verdienen, ich aber während dieser Zeit von einigen Vierbeinern umgeben bin – und da kommt wieder mein großer Wunsch nach Hundekumpels ins Spiel – vielleicht könnte das ja sogar mein Bruder Petrie sein, der ganz in meiner Nähe auf einer Pflegestelle lebt – besuche doch mal sein Profil ==>

https://www.facebook.com/.../a.146817779.../3664237740368768

Sehr geeignet für mich wären auch reifere Menschen, die viel Zeit haben,
weil sie vielleicht gerade in Rente gegangen sind … eine gewisse körperliche Fitness ist allerdings schon erforderlich, da ich bei etwa 58 cm Schulterhöhe und einem Körpergewicht von ca. 20 kg durchaus mal Unterstützung benötige – z.B. beim Einsteigen ins Auto – denn auch meine Hüften haben, aufgrund meiner Fehlhaltung schon ab dem Welpenalter, einen Schaden davongetragen.
Wenn ich aber erst einmal in der Karre sitze, fahre ich auch gerne mit ?
So, und nun liegt es an dir, ob du mit mir leben könntest, ohne unter meinem Schicksal zu leiden – ich jedenfalls leide nicht!
Damit wir uns ganz bald kennenlernen können, kontaktiere bitte ?
Per E-Mail:
adoption@deutschlandsagtnein.org

Bei Facebook:
Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu

 

 

Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 290 Euro, Katze 165 Euro). Puscheline trägt einen Mikrochip, ist geimpft und wurde vor Ausreise und nach Ankunft in Deutschland tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgte aus Rumänien nach Deutschland natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) DsN e. V. - Tierschutz für alle