Hunde 40 - 55 cm - alphabetisch

Hunde 40 - 55 cm - ZUHAUSE GESUCHT

Unsere mittelgroßen Hunde - zwischen 40 und max. 55 cm! Sie alle befinden sich in Giurgiu, Rumänien. Sie alle sind ehemalige Notfälle, teils stammen sie aus dem Public Shelter, teils waren sie ausgesetzt oder wurden aus gruseligen Haltungsbedingungen gerettet. Die Hunde, die wir hier vorstellen, suchen alle ein Zuhause - denn jeder von ihnen hat so viel zu geben und jeder, der ein Zuhause findet, macht auch Platz für einen neuen Notfall! Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro, Ausnahme: Handicaptiere und Senioren ab 10 Jahren). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Erwachsene Tiere sind kastriert. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierSchG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln). 

Sollten Sie Interesse an einem unserer Schützlinge haben oder möchten Sie mehr und nähere Informationen dazu, dann melden sie Sich bitte bei uns per E-Mail:

adoption@deutschlandsagtnein.org

 

Viele unserer Schützlinge in Giurgiu, Rumänien auf der DsN-Farm sind von mittlerer Größe - sie sind völlig unterschiedlich, sowohl vom Körperbau als auch vom Wesen her. Viele von ihnen haben eine schlimme Vergangenheit, das zeigt sich bei einem mehr, bei einem anderen weniger. Wir stellen hier nur diejenigen vor, die nicht völlig unzugänglich sind - denn diese können wir nicht guten Gewissens in eine Familie vermitteln. Denn wir möchten unsere Schützlinge gut vermitteln, und dazu gehört auch, Sie als Adoptant nicht zu überfordern. Das Schlimmste für uns ist, wenn ein Hund nicht "passt", wenn er sein Zuhause verliert. Wir hoffen bei jedem Hund, der ausreisen darf, dass es der letzte Umzug sein wird, und dass er endlich ankommen darf. 

Die hier vorgestellten Hunde sind zugänglich, kennen jedoch meist das Leben als Haushund nicht - sie müssen also noch viel lernen. Sie leben in Gruppen auf der DsN-Farm und sind daher Hundegesellschaft gewöhnt und meist sehr gut sozialisiert. 

AILA

- aus und in Giurgiu,              Rumänien

- weiblich

- geb. 2019

- 52 cm groß

- ca. 24 kg schwer

- gechippt

- geimpft

- kastriert

- ängstlich, aber nicht bissig

 

 

 

 

 

 

Hallo, lieber Profilbesucher!

Wie schön, dass Du mich hier besuchst und Dich mit meiner Vita beschäftigst ❤
Vermutlich wurde ich mit meinem gesamtem Wurf ausgesetzt und als Eugenia uns im März 2021 entdeckte und einfing, waren mir nur noch zwei meiner Welpen verblieben - was mit meinen anderen Babies geschehen ist, weiß leider niemand ?
Das wir dann auf der DsN-Farm untergebracht und von da an regelmäßig und ausreichend versorgt wurden, hat meinen beiden Kleinen vermutlich das Leben gerettet.
Aufgrund meiner Furcht vor Menschen liegt die Vermutung nahe, dass mein bisheriges Leben nicht gerade positiv verlief - ich benötige jemanden, der mir zeigt, dass das Zusammensein mit Menschen etwas Wunderbares sein kann.
Da für unsere Betreuer auf der Farm der Arbeitstag eigentlich nie ein Ende nimmt, mangelt es leider grundsätzlich an individueller Zuwendung, und so bin ich bis jetzt eine scheue Hündin geblieben.
Zwar lasse ich mich berühren und streicheln, aber genießen kann ich das noch nicht - meine Angst ist einfach zu groß. Ich wehre mich aber nicht dagegen, sondern verfalle eher in eine Schockstarre.
Jetzt muss sich einfach jemand mit ganz viel Zeit, Einfühlungsvermögen und Geduld

für mich finden. Jemand, der mir zeigt, dass ich Menschen mein Vertrauen schenken kann. Dir sollte klar sein, dass sich ein Vertrauensaufbau sicher nicht in ein paar Tagen oder wenigen Wochen entwickeln kann, sondern dass da Monate und Jahre ins Land gehen können, bis ich von mir aus meinen Kopf in deinem Körper vergrabe.
Es ist auch nicht außergewöhnlich, dass ein so ängstliches Wesen wie ich, sich zunächst einmal nur an eine Person binden kann, und dass sollten weitere Haushaltsangehörige verstehen und nicht missdeuten - der Schlüssel zu meiner gefangenen Seele ist einfach Zeit, unendlich viel Zeit, in der du weiterhin an uns glauben, und mich lieben solltest, so wie ich bin! Aber wir können uns bestimmt schon nach kurzer Zeit unsere gegenseitige Liebe beweisen, und du wirst erkennen, dass ich mich dir in kleinen Schritten immer mehr anschließen werde.
Willst du diesen nicht immer leichten Weg mit mir gehen? Kannst du mir Liebe schenken, ohne mich zunächst einmal zu bedrängen und doch für mich da sein? - Glaub mir, mit der Zeit können wir Seelenverwandte und unzertrennliche Freunde werden - zwei, die sich wortlos verstehen! Bist du bereit für mich?
Dann melde dich bitte ganz schnell per E-Mail bei:
adoption@deutschlandsagtnein.org
Oder bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu

Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierSchG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

ALVIN

- aus und in Giurgiu

- männlich

- Mischling

- 45 cm groß

- geb. Mai 2016

- gechippt

- geimpft

- kastriert

- sozial und verträglich mit

  Hunden

- freundlich

- schüchtern aber

- neugierig

 

 

 

Der kleine Alvin kennt nur eins - das Leben im Zwinger. Als Welpe kam er ins Public Shelter - winzig klein wurde er in einen Zwinger gesperrt, zusammen mit anderen Welpen, aber ohne seine Mutter. Ein Baby, getrennt von seiner Mutter - was ihr passiert ist, wissen wir leider nicht. Da das Public Shelter ein grauenhafter Ort für Welpen ist, und viele von ihnen dort nicht überleben, haben wir ihn (zusammen mit vielen anderen Welpen, genauer gesagt, mit ALLEN Welpen, die im Shelter waren), auf die DsN-Farm geholt. Dort durfte er im großen "Hundekindergarten" groß werden. Seit September 2016 ist er nun bei uns auf der DsN-Farm. Er ist ein etwas zurückhaltender, aber durchaus neugieriger Hundebub. Er ist noch so jung und hat trotzdem schon so viel verpasst ... Er ist ein zarter, schmaler Rüde, ca. 45 cm groß und wir wünschen uns für ihn ganz ganz dringend ein eigenes Zuhause. Eins, in dem er vielleicht sogar einen souveränen, netten Zweithund an seiner Seite hat, von dem er sich abgucken kann, was das Leben als geliebter Familienhund so zu bieten hat ... ?
Bist Du dieser Mensch für unseren kleinen Alvin? Hast Du einen Platz in Deinem Herzen und Deinem Zuhause für ihn frei? Dann melde Dich bitte - auch, wenn Du uns als Pflegestelle unterstützen könntest! Alvin wartet - schon viel viel zu lange ...
❤ Bitte melde dich bei uns ❤
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro, für Senioren reduzierte Schutzgebühr). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

ANGEL

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- geb. 16. Dezember 2019

- 48 cm groß

- ca. 18 kg

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sozial und

- verträglich mit Hunden

- noch in Behandlung 

  wegen Dermatitis

 

 

Hallo, liebe Tierfreunde!

Seit Ende Juli 2021 lebe ich auf der DsN-Farm, denn in meinem vorherigen Zuhause ging es mir gar nicht gut - ich war ständig angekettet und Futter sowie Wasser gab es nur selten ? Als ich auf der Farm ankam, war erst einmal eine intensive Behandlung gegen Flöhe erforderlich - ich war davon übersät und hatte eine Dermatitis ausgebildet. Inzwischen bin ich aber schon längst auf dem Weg der Besserung und wenn ich in mein Für-immer-Zuhause einziehe, wird das schon Schnee von gestern sein.
Die Freundlichkeit der Farm-Betreuer und die regelmäßige Ver- und Umsorgung tun mir so gut, dass ich jetzt nicht nur glücklich bin, sondern auch zunehmend zutraulicher. Die Penas behaupten, dass ich meinen Namen völlig zu Recht trage ?
Wenn sich nun auch noch MEIN Mensch oder MEINE Familie findet, der/die mir liebevoll all das beibringt, was Hund so wissen und können sollte, wäre mein Leben perfekt!
Also, wenn du ein wahres Engelchen auf Erden erleben möchtest, melde dich bitte für mich. DEINE ANGEL!!! ?
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierSchG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

BÄRLI

- aus und in Giurgiu, 

  Rumänien

- männlich

- Mischling

- ca. 50 cm groß

- geb. 20.05.2016

- gechippt

- geimpft

- kastriert

- verträglich

- neugierig

- schüchtern

 

 

 

 

 

Unser wunderschöner Bärli wurde als Welpe aus dem Shelter gerettet und lebt nun schon seit August 2016 auf der DsN-Farm. Er ist ein fröhlicher Kerl, der vor Freude herumhüpft, wenn man zu ihm kommt. Allerdings ist er gegenüber fremden Menschen noch etwas schüchtern, aber auch sehr neugierig. Er braucht etwas Zeit, um Vertrauen zu fassen, aber mit etwas Geduld und guten Leckerlies ist alles möglich ?
Wir wünschen uns so sehr ein eigenes Zuhause für ihn, damit er in seinem Leben auch noch etwas anderes als Shelter und DsN-Farm sehen kann. Und vor allem soll er es erleben dürfen wie es ist eine Familie zu haben und geliebt zu werden ❤
Gibst Du unserem Bärli die Chance erleben zu dürfen, dass das Leben noch so viel mehr bietet? Kannst Du ihm ein eigenes Zuhause oder eine Pflegestelle anbieten? Dann melde Dich bitte bei uns!
Bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
Per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

BAILEY

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- männlich

- Mischling

- geb. März 2016

- ca. 50 cm groß

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sozial und verträglich mit

  Hunden

- fröhlich aber

  zurückhaltend

 

 

 

 

Baileys, das Lieblingsgetränk vieler Menschen. Lässt man das "s" weg hat man: einen wundervollen Hund mit tollem Namen. Bailey holten wir im August 2016 als Jungspund aus dem Public Shelter auf die DsNFarm in Giurgiu.
Gerade junge Hunde haben im Shelter kaum eine Chance zu überleben, doch auf der Farm hat er sich prächtig gemacht. Besonders sein Blick, der gradewegs ins Herz geht und die süßen Kippöhrchen, machen ihn unverwechselbar. Bailey ist aber nicht nur äußerlich ein schöner Hund: hier sucht ein tolles Gesamtpaket ein Für-Immer-Zuhause.
Bailey möchte nicht mehr nur von einem Zuhause träumen, wenn er sich nachts auf der Farm in eine Ecke kuschelt. Er möchte nachts das Atmen seiner Menschen hören, auf die er dann aufpassen darf. Endlich Geborgenheit und Sicherheit erleben und sich mit viel Liebe für die Fürsorge bedanken können. Er ist ein fröhlicher und neugieriger Hund, der so gerne möchte, sich aber oft nicht ganz an den Menschen herantraut. Aber wir sind uns sicher, dass in ihm ein toller Begleiter steckt, sobald er seine Unsicherheit über-wunden hat.
Wird sein Traum wahr und Du möchtest Bailey adoptieren? Oder Du kannst uns als Pflegestelle unterstützen? Dann melde Dich bitte bei uns!
bei Facebook: 
Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

Belinda

- aus und in Giurgiu, 

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- geb. 10. April 2020

- 49 cm groß

- ca. 23 kg

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- freundlich

 

 

 

 

 

Hallo, lieber Hundefreund!
Herzlos entsorgt ist zwar auch entsorgt. Aber zumindest wurde ich in die Notbox vor der Farm gesperrt - so war ich den Gefahren des starken Straßenverkehrs nicht ausgesetzt. Nun lebe ich seit Februar 2021 auf der DsN-Farm, werde mit allem Notwendigen versorgt und fühle mich im freien Rudel durchaus wohl. Freilich, es geht immer besser - und wer strebt nicht danach! Als Individuum wahrgenommen und auch mal verwöhnt zu werden - ja, auch ich wünsche mir das sehr. Aus diesem Grund präsentiere ich mich hier auf der Körbchenseite und hoffe, dass du Dich direkt in eine so schöne und freundliche Hündin, wie ich es bin, verliebst und Dich ganz bald bei unserem Vermittlungsteam meldest  - für MICH. DEINE BELINDA!?
Per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Per Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, reduzierte Schutzgebühr bei Senioren, Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierSchG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

BO

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- männlich

- Mischling

- 50 cm groß

- geb. ca. 20. Januar 2017

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- verträglich und

- fröhlich

 

 

 

 

 

 

Bo wurde in Giurgiu als ca. 3 Monate alter Welpe vor einem Supermarkt eingesammelt, wo er alleine herumstreunte und Gefahr lief, unter ein Auto zu geraten. Deshalb durfte er mit auf die DsN-Farm, bevor ihm ein Unglück geschah. Das war im April 2017. Bo ist ein freundlicher Kerl, der Menschen mag - und der sicher ein eigenes Zuhause voller Neugier und Freude in Besitz nehmen würde. Herzen erobern kann er gut, das beweist er jedes Mal, wenn unsere Vereinsmitglieder nach Giurgiu zum Helfen kommen und sein Blick unsere Herzen jedes Mal zum Schmelzen bringt. Bisher kennt er nur das Leben als zunächst Straßenhund und seither auf der DsN-Farm als Teil eines Rudels. Das kleine Hundeinmaleins muss er erst noch lernen, aber wie wir den kleinen Spaßvogel einschätzen, wird er das in Nullkommanichts verinnerlicht haben - er hat Spaß am Leben, will geliebt werden und will gefallen. Schau in seine Augen - kannst Du widerstehen?
Wer hat ein Herz für unseren kleinen Zuckerbub Bo? Wir suchen für Bo natürlich am liebesten ein festes Für-immer-Zuhause, aber auch eine Pflegestelle für ihn wäre super - denn das würde das Ticket nach Deutschland für ihn bedeuten! Wenn Du Dich angesprochen fühlst - dann melde Dich bitte bei uns!
Per Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu oder
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

BONJA

- aus und in Giurgiu, 

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- geb. Mai 2016

- geimpft

- kastriert

- gechippt

- sozial verträglich mit

  Hunden

- unsicher

- noch schüchtern

 

 

 

 

Bonja, die kleine gewitzte Schönheit, wurde aus dem Public Shelter gerettet.
Als Welpe dort eingesperrt, drohte ihr Leben bereits zu enden, bevor es überhaupt anfängt .? Welpen sterben leider sehr schnell in rumänischen Tierheimen und deshalb wurde Bonja von dort gerettet - zusammen mit vielen weiteren Welpen, die dort hinter Gittern saßen. Es wurden ALLE gerettet. Sie ALLE durften auf die DsN-Farm umziehen.

Bezogen dort große Gehege, werden seither täglich gut versorgt, sind alle gechippt, geimpft und kastriert - und leider warten sie immer noch dort.
Einige von ihnen - wie Bonja. Bonja ist Menschen gegenüber eher scheu, aber neugierig. Sie ist keine die auffällt, keine die sich in den Vordergrund drängt - aber eine, die unauffällig folgt, beobachtet und neugierig ist. Leider hat das bisher verhindert, dass jemand sie entdeckt und sich in sie verliebt - dazu ist sie einfach zu schüchtern. Bonja ist eine mittelgroße Traumhündin, die sicher Geduld braucht um das Leben als Familienhund kennenzulernen, aber eine, der wir das durchaus zutrauen.
Für Bonja suchen wir ein erfahrenes Zuhause. Eines mit viel Zeit, Geduld und Herzenswärme - damit Bonja endlich das Leben kennen lernt, welches sich einem Hund bieten kann. Magst genau DU ihr dieses Zuhause geben?
Bitte melde Dich - für BONJA!
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Senior-Hunde reduziert, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

CASSIE

- aus und in Giurgiu

- weiblich

- Mischling

- geb. 25.10.2012

- 50 cm groß

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sozial verträglich mit

  Hunden

- schüchtern

- lässt sich (noch nicht)

  anfassen

 

 

 

 

Eine Frau aus Rumänien hatte sich hilfesuchend an uns gewandt. Ihre Hunde seinen eingefangen worden und kämen in das Public Shelter. Sie hat uns gefragt, ob wir sie da rausholen und auf die DsN-Farm bringen könnten, wo sie in Sicherheit wären.

Auf diese Weise kam Cassie im November 2018 mit einer Gruppe anderer Hunde auf die DsN-Farm. Nun teilt sie sich zusammen mit ihren Hundekumpels ein großes Gehege mit Überdachung auf der Farm. Sie ist noch etwas schüchtern und es wird Zeit beanspruchen bis sie wirklich Vertrauen fasst. Aber sie freut sich, wenn jemand bekanntes zu ihr ins Gehege kommt, ist neugierig und holt auch schon Leckerlies aus der Hand. Mit etwas Geduld wird sie sich bestimmt auch bald streicheln lassen ❤.
Schau sie Dir an - ist sie nicht einfach nur wunderschön? Wir wissen nicht woher die Flecken um ihre Augen stammen, aber sie können ihrer Schönheit nichts anhaben, im Gegenteil - sie machen Sie zu etwas Besonderem!
Du möchtest Cassie eine Chance geben und sie in deine Familie aufnehmen? Oder Du möchtest eine Pflegestelle für Cassie anbieten? Dann melde Dich bitte bei uns!
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle. Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

CHERIE

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- geb. Dezember 2015

- 44 cm groß

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sozial und verträglich mit 

  Hunden

- etwas schüchtern

- misstrauisch

- hält sich dennoch gerne in    der Nähe des Menschen   

  auf

Cherie, diese ca 44 cm große /oder kleine Hündin, je nach Blickwinkel, kann einfach die komischsten Verrenkungen machen, die wir jemals gesehen haben. Dieses schöne und grazile schmale Hundemädchen lebt seit Februar 2016 auf der DsN-Farm in Giurgiu bei uns und versteht sich prächtig mit ihren Hundekumpels.
Menschen gegenüber ist sie zunächst misstrauisch und schüchtern. Sie hält Abstand, aber ist sehr neugierig. Sie müsste noch so viel lernen - aber heißt das, sie wird nie ein Zuhause bekommen? Nur weil sie schüchtern ist? Wir hoffen sehr, dass sich ein Mensch findet, nein, nicht EIN Mensch, sondern IHR Mensch. Ein bisschen Geduld und Sachverstand und wir sind sicher, sie wird es Dir mit viel Liebe, Treue und Dankbarkeit (und viel viel Lebensfreude) danken. Daher wünschen wir uns für Cherie ein "Für Immer Zuhause" wo sie die Liebe und die Aufmerksamkeit bekommt, die sie verdient. Wo sie als Familienmitglied leben darf, um zu zeigen was für ein wahrer Goldschatz sie ist.
Cherie hat dein Herz erobert und Du möchtest sie adoptieren? Oder kannst uns als Pflegestelle unterstützen? Dann melde Dich bitte bei uns!
Bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

COOPER

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- männlich

- Mischling

- geb. 25. September 2019

- geimpft

- gechippt

- kastriert

 

 

 

 

 

 

 

 

Oooh - jetzt hast du mich gerade beim Träumen erwischt ? Los, lass uns gemeinsam träumen ? Du hast mein Bild entdeckt und sofort mein Profil aufgerufen, weil du dich bereits unsterblich in mich verliebt hast? Dir ist klar: das wird MEIN Hund! -
und du füllst umgehend die Selbstauskunft aus, damit alle Formalitäten schnellstens erledigt werden können, denn du willst mich schon mit dem nächsten Tiertransport nach Deutschland und in deine Arme schließen können. ?
Wir beide können uns auf Anhieb so richtig gut riechen und wir schwören uns, lebenslang beste und treueste Kumpels füreinander zu sein? Wir beide sind unzertrennlich - gehst du ins Büro, komme ich mit und liege geduldig neben deinem Schreibtisch auf meiner Decke. Auch wenn ich lange durchhalten kann, nutzt du deine Mittagspause um mit mir eine Gassirunde zu drehen - beide verfügen wir über die passende Wetterbekleidung. Bei schlechtem Wetter isst du vorher noch deine Stulle, dann wird das Gassi eben etwas kürzer ausfallen - bei schönem Wetter vertilgst du aber dein Mittagessen unterwegs, und wir verbringen die gesamte Pause draußen im Freien.
Wenn wir dann endlich Feierabend haben, drehen wir noch eine Runde um die Köpfe frei zu kriegen, und anschließend begeben wir uns nach Hause um gemeinsam zu Abend zu essen. Ein paar Stunden verbringen wir noch gemeinsam auf dem Sofa - du liest in einem Buch und hörst dabei Musik oder du schaust dir einen interessanten Film an und ich liege neben dir und kaue an einem Knochen.
Wir blicken uns in die Augen, verstehen uns wortlos und immer mal wieder liebkost mich deine Hand. Dann schnell noch mal raus zum Lösen und ab ins Bettchen - morgen starten wir wieder gemeinsam in einen neuen Tag.
Hey, wach auf aus deinen Tagträumen und kontaktiere schnell unser Vermittlungsteam per E-Mail über: ?adoption@deutschlandsagtnein.org
per Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, reduzierte Schutzgebühr bei Senioren, Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierSchG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

COREY

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- männlich

- Mischling

- Junghund

- 51 cm groß

- ca. 20 kg

- geimpft

- gechippt

- zur Ausreise kastriert 

 

 

 

 

 

 

In einer Gitterbox... So begann unser neues Leben zusammen mit meinen beiden Geschwistern und meiner Mama auf der Farm. Wir waren einfach nicht mehr gewollt und mussten weg.

?

Was erst wie ein großes Unglück aussah, stellte sich später als absoluter Glücksfall heraus! Wir hatten hier endlich Platz zum Toben, genug zu essen und es hat sich immer jemand um uns gekümmert 

?
Natürlich kennen wir noch nichts. Wir wissen nicht was es bedeutet eine Familie zu haben, im Haus zu leben, Gassi zu gehen oder eine Hundeschule zu besuchen. All das musst du uns noch beibringen ? Wagst du dieses Abenteuer?
Falls ja, dann melde Dich bitte hier bei uns ?
über Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
oder über E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um den Einsatz von DsN e. V. vor Ort in Giurgiu:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung der Hunde und Katzen erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund 320,-Euro, Senioren günstiger Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

DELSEY

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- männlich

- Mischling

- geb. ca. Mai 2015

- ca. 45 - 50 cm groß

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- verträglich

- freundlich

- gewitzt

- durchaus frech

- vorsichtig gegenüber

  Menschen

 

 

Delsey, vor Ort in Rumänien auch liebevoll "Pirat" genannt, landete im Sommer 2016 im Public Shelter in Giurgiu und litt dort fürchterlich. Geschätzt wurde sein Alter damals auf ein gutes Jahr. Im Herbst 2016 retteten wir ihn aus dem Public Shelter. Seither lebt er dort im freien Rudel, ist gut verträglich, sucht keinen Streit. Menschen findet er spannend aber zeigt sich dabei keinesfalls aufdringlich, sondern eher vorsichtig. Delsey ist ein Hund, der sicher sehr von liebevoller Konsequenz profitieren würde. Einer, der feste Strukturen braucht und ebenso viel Liebe und die Bereitschaft, mit ihm gemeinsam das kleine Hundeinmaleins zu üben.
Noch kennt er nur das Leben als Hund im großen Rudel. Bei ihm sind wir sicher, er wird ein gewitzter Familienhund, einer, der mit dir durch dick und dünn geht. Er braucht so dringend ein Zuhause, so dringend die Liebe, die er wohl noch nie erfahren durfte. Er ist ein witziges Kerlchen! Wo ist der Mensch für ihn, der ihm zeigt, dass es wirkliche Liebe und ein verlässliches Rudel für ihn gibt? Kleine Kinder kennt er nicht, da er noch etwas unsicher ist, wünschen wir uns für Delsey ein Zuhause ohne kleine Kinder, denn wir können nicht einschätzen, wie er auf Kinder reagiert.
Wenn Du Delsey zeigen möchtest, dass es so etwas wie eine Familie wirklich gibt, wenn Du ihn adoptieren möchtest oder ihm einen Pflegeplatz bieten kannst - dann melde Dich bitte bei uns!
Bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor.

EDDIE

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- männlich 

- Mischling

- geb. ca. Juni 2015

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sozial und verträglich 

  mit Hunden

- ängstlich

- lässt sich (noch nicht)

  anfassen

 

 

 

 

Der süße Eddie hat es im Dezember 2015 geschafft aus dem öffentlichen Shelter auf die DsN-Farm in Giurgiu zu ziehen. Eddie ist immer noch sehr ängstlich Menschen gegenüber. Man merkt ihm an, dass er gefallen möchte, aber keine Idee hat, wie er es anstellen soll. An diesem Hund ist nichts böses oder freches. Ganz im Gegenteil. Mit Leckerchen lässt er sich schon sehr gut locken. Aber aus der Hand fressen, das mag er noch nicht. Mit Zeit und Geduld können wir uns aber sehr gut vorstellen, dass man ihm diese Angst nehmen kann. Dazu braucht es aber natürlich eine gewisse Erfahrung. Mit den anderen Hunden in seinem Zwinger kommt er prächtig zurecht.
Bist DU die Person, die Eddie zeigt, wie es ist einem Menschen vertrauen zu können?
Die ihm zeigt, was es heißt, ein richtiges Zuhause zu haben? Die ihm die Angst nimmt und aus ihm einen glücklichen Hund macht?
Auch wenn Du uns bei Eddie nicht als Adoptant, sondern "nur" als Pflegestelle unterstützen kannst - dann melde dich bitte bei uns!
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln). 

DENNY

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- männlich

- Mischling

- geb. 27. Mai 2020

- 52 cm groß

- ca. 21 kg

- geimpft

- gechippt

- kastriert

 

 

 

 

 

 

Hallo liebe Denny-Hundefreunde,
als ich im Dezember 2020 von den lieben DsN-Tierschützern aus dem schlimmen Public Shelter befreit wurde, war ich gerade mal ein halbes Jahr alt. Keiner weiß, ob ich dort mit meiner Mama und Geschwistern einquartiert oder sogar dort geboren wurde oder ob ich völlig verwaist irgendwo aufgefunden wurde. Hier auf der Farm ist es wesentlich schöner und ich werde regelmäßig und gut versorgt - darüber bin ich sehr glücklich!
Es soll aber auch ein Paradies auf Erden geben - ein Paradies, in dem man persönliche Zuwendung erfährt, in dem man Natur pur erleben darf und wo selbst ein Hund als Individuum wahrgenommen und behandelt wird. Boah - zwick mich mal - das gibt es doch nicht wirklich?! Oder willst du mir das Gegenteil beweisen?
Dann melde dich bitte FÜR MICH bei uns ?
über Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
Per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um den Einsatz von DsN e. V. vor Ort in Giurgiu: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung der Hunde und Katzen erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund 320,-Euro, Senioren günstiger Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierSchG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

ELSA

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- weiblich

- geb. März 2015

- Mischling

- ca. 48 cm groß

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sozial mit den Hunden 

  ihres Rudels

- sehr zurückhaltend

 

 

 

 

 

Elsa kam im Alter von 3 Monaten zusammen mit ihrer Mutter und 4 Geschwistern in das Shelter. Im Dezember 2015 konnte sie mit ihrer Familie auf die DsN-Farm gebracht werden. In ihrem Rudel ist sie sozial und verträglich. Elsa sucht keinen Kontakt zu Hunden die nicht in ihrem Rudel leben. Menschen gegenüber ist sie noch sehr zurückhaltend aber nicht mehr so ängstlich, wie sie sich am Anfang zeigte. Inzwischen kommt dann schon mal die Neugier durch. Elsa ist ein Hund der sehr viel Geduld und Liebe braucht. Wenn du ihr das schenken möchtest, melde dich bitte bei uns.

Oder kannst Du uns als Pflegestelle unerstützen?

Bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
Per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

EMILIA

- aus und in Giurgiu, 

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- geb. 10. März 2019

- 51 cm

- 22 kg schwer

- geimpft

- gechippt

- kastriert

 

 

 

 

 

 

Tja, liebe Tierfreunde,
auch so kann es einem Hund ergehen: da glaubte man, dass ich verantwortungsvolle Tierhalter hätte, denn sie haben mich im März 2020 zu einer Kastrationsaktion von DsN gebracht, aber leider wurde ich dann aber nicht wieder abgeholt ?Nun bin auch ich eine unter vielen auf der DsN-Farm und oftmals wünsche ich mir, wieder eigene Menschen zu haben. Wenn das dann auch noch "bessere Menschen" wären, die zu mir stehen, egal was kommt und bei denen ich geliebtes Familienmitglied und lebenslange Wegbegleiterin sein dürfte - oh ja! - mein größter Traum ginge in Erfüllung.
Soll ich ewig weiterträumen, oder schenkst du mir mein Traumparadies?
Dann frage bitte nach mir und kontaktiere unser Vermittlungsteam per E-Mail über:?
adoption@deutschlandsagtnein.org
oder per Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, reduzierte Schutzgebühr bei Senioren, Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierSchG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

FACE

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- geb. Mai 2016

- 47 cm groß

- gechippt

- geimpft

- kastriert

- sozial und verträglich mit 

  Hunden

- scheu

- lässt sich (noch nicht)

  anfassen

 

 

 

Habt ihr schon mal so ein entzückendes Hundegesicht gesehen? 
Das hat sich wohl auch die Patin gedacht, die ihr den Namen "Face" gegeben hat.
Die ca. 47 cm große Hündin ist seit August 2016 auf der Farm und wir können nicht verstehen, dass noch keiner auf diese Schönheit aufmerksam wurde.
Face lebt mir vielen anderen Hunden zusammen und kommt mit allen gut zurecht. Aber ein Ersatz für eine eigene Familie, für ein eigenes Zuhause sind die anderen Hunde einfach nicht. Für sie suchen wir ein erfahrenes Zuhause, das mit Geduld, Zeit und Liebe sie an die Menschen gewöhnt und ihr zeigt, dass die Hände von Menschen mehr geben können als nur Futter und Wasser.
Diese Hündin mit dem wunderschönen Gesicht hat dein Interesse geweckt?
Du bist ein Mensch mit Hundeerfahrung und traust dir zu einem scheuen Hund eine Chance zu geben? Du möchtest Face in deine Familie aufnehmen oder kannst uns als Pflegestelle unterstützen? Bitte melde dich bitte bei uns! ?
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln). 

HERBIE

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- männlich

- Mischling

- geb. ca. März 2020

- 55 cm

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- verspielt 

 

 

 

 

 

 

Seht Ihr mich? ? Ich habe es geschafft! ?
Ich wurde mit meinen 6 Geschwistern und meiner Mama vom Bahnhof gerettet.
Dort war es kalt und zu Essen gab es auch kaum was. Und gerne gesehen... nein, das waren wir auch nicht. ? Überall wurden wir nur und immer weg gescheucht.
Man hat uns mitgenommen und versprochen für uns eine tolle Familie zu finden. Darauf hoffe ich nun. Möchtest Du das sein? Mein zukünftiger Spiel- und Kuschelpartner? Das wäre super - auch wenn ich noch sehr viel - fast alles - lernen muss. Bitte melde Dich und lass es uns zusammen versuchen: DEIN HERBIE!!!
Melden könnt Ihr Euch für mich
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
oder per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Hauptsache Ihr meldet EUCH!!!
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Senior-Hunde reduziert, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES.
Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

HINA

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- 53 cm groß

- geb. 25.10.2015

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sozial und verträglich

- zugänglich

- aktiv

- freundlich

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallo, ich bin`s die Hina! Alle sagen ich sehe aus wie meine hübsche Mama. Und soll ich euch was sagen? Darüber bin ich echt froh ? Ich kann mir gut vorstellen, dass ich dadurch echt gut bei euch ankomme und so gute Chancen habe endlich adoptiert zu werden. Auch wenn ich noch nicht so genau weiß was da so auf mich zukommt. Aber ich habe nur Gutes darüber gehört und möchte das endlich auch mal erleben. Ich bin wie meine Schwestern eine aktive Hündin, die es liebt herumzutollen und mit den anderen zu spielen. Andere Hunde mag ich nämlich ganz gerne, obwohl ich meistens mit meinen Schwestern abhänge. Ich habe immer gute Laune und freue mich jedes Mal wie Bolle, wenn endlich wieder Besuch auf die Farm kommt. Wenn ein fröhlicher Hund dein Zuhause ein kleines Stück besser machen soll, dann bin ich genau die Richtige ?
Hina hat dein Herz erobert und Du möchtest sie adoptieren? Oder kannst uns als Pflegestelle unterstützen? Dann melde Dich bei uns!
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierSchG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln). 

JOKER

- aus und in Giurgiu, 

  Rumänien

- männlich

- Mischling

- geb. Januar 2017

- 54 cm groß

- ca. 25 kg schwer

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sozial und verträglich mit    Hunden

- aktiv

- etwas scheu

 

 

 

Joker kam als Welpe mit seinen Geschwister auf die DsN-Farm. Er ist ein agiler junger Hund, der bisher jedoch nur das Leben im Zwinger kennt. Das kann und darf einfach nicht so bleiben. Dieser kleine Racker hat alle guten Anlagen, die man sich nur wünschen kann. Aber noch ist er einfach sehr vorsichtig vor dem Unbekannten. Er muss noch lernen, was es heißt zu einem Menschen zu gehören, ihm vertrauen zu dürfen, rundum beschützt und geliebt zu werden. All das, was ihn zu einem glücklichen Familienhund machen wird. Es ist nicht so, dass er das nicht lernen möchte. Doch in Giurgiu auf der DsN-Farm ist einfach nicht die Zeit, sich ausreichend mit allen Hunden zu beschäftigen. So wird aus einem zutraulichen Welpen eben leider auch ein vorsichtiger Junghund. Aber es ist nicht zu spät.
Wer zeigt diesem hübschen Kerlchen dass es im Leben mehr gibt als im Zwinger zu leben? Möchtest Du der Mensch sein, der Joker das Leben lehrt und ihn adoptieren? Oder Du kannst uns als Pflegestelle unterstützen? Dann melde Dich bei uns!
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

JULIKA

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- geb. ca. Juni 2015

- 49 cm groß

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sozial und verträglich mit

  Hunden

- freundlich

- fröhlich

- schüchtern

 

 

 

Julika wartet schon sehr lange darauf endlich gesehen zu werden. Sie ist noch sehr schüchtern Menschen gegenüber. Aber man merkt ihr an, dass sie unbedingt den Kontakt herstellen will. Anfassen ist noch nicht so ihr Ding, aber wenn es Leckerchen gibt, ist sie immer vorne mit dabei. Sie kommt in ihrem Rudel bestens zurecht und mag das Zusammenleben mit den anderen Hunden eher harmonisch. Wir sehen in ihr sehr viel Potential, sich zu einem richtig tollen Familienhund zu entwickeln.
Dazu braucht es ein verständnisvolles Zuhause, die ihr die nötige Zeit gibt, sich an ein Leben als Familienhund zu gewöhnen. Wer Julika adoptieren möchte oder eine Pflegestelle für sie bieten kann, darf sich sehr gerne bei uns melden.
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

 

JULIA

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- geb. 10. Mai 2018

- 48 cm groß

- ca. 16 kg

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sozial und verträglich mit 

  Hunden

- noch etwas zurückhaltend

 

 

 

Ihr werdet es kaum glauben liebe Tierfreunde, aber es ist tatsächlich wahr:
Seit kurzem gibt es in Rumänien eine Tierschutzpolizei und genau dieser habe ich es zu verdanken, dass ich aus miserabler Haltung und unter schlechtesten Bedingungen herausgeholt wurde. Ende Juli 2021 landete ich deshalb auf der liebevoll geführten DsN-Farm. Hier fühle ich mich glücklich und frei - tobe und spiele ausgelassen mit meinen Artgenossen im Freigehege. Freilich, mit Menschen habe ich keine wirklich guten Erfahrungen gemacht, deshalb bin ich Zweibeinern gegenüber verständlicherweise noch etwas zurückhaltend. Aber schon nach wenigen Wochen Farmaufenthalt habe ich gemerkt, dass ich manchen doch vertrauen kann und lasse mich deshalb bereits streicheln - die liebe Eugenia ist fest davon überzeugt, dass ich schon ganz bald eine tolle Menschenkumpeline sein werde ?
So, und nun liegt es an DIR, ob DU das Deckelchen auf meinem Töpfchen werden willst - mit viel Liebe, Geduld und Einfühlungsvermögen könnten wir zum "dream team" werden - also melde dich bitte für mich: DEINE JULIA! ?
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierSchG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

KALLE

- WEIBLICH

- aus und in Giurgiu,         

  Rumänien

- Mischling

- geb. März 2016

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sozial und verträglich mit

  Hunden

- scheu

- lässt sich (noch nicht

  anfassen)

 

 

 

 

Unser Mädchen Kalle ?Emanzipation funktioniert also auch bei Hundenamen.
Diese süße Hündin musste ihre ersten Lebensmonate im öffentlichen Shelter verbringen bevor wir sie entdeckten und auf die Farm geholt haben. Kein schöner Start ins Leben.
Bei Kalle hat das Spuren hinterlassen. Sie ist, was Menschen betrifft, noch immer eher zurückhaltend. Zwar treibt ihre Neugier sie gleich ans Gitter wenn jemand an ihrem Zwinger vorbeikommt, aber so richtig traut sie sich nicht einfach mal zu kuscheln oder sich Streicheleinheiten abzuholen. Das liegt leider auch daran, dass bei so vielen Hunden, die zu versorgen sind, niemand die Zeit hat sich ausgiebig mit diesem Hundmädchen zu beschäftigen. So konnte sie bis heute nicht lernen dass das Leben mit Menschen ganz toll sein kann.
Doch wir sind der festen Überzeugung dass Kalle in einem richtigen Zuhause auftauen und eine ganz tolle Begleiterin werden wird. Alles was sie braucht ist Zeit, Liebe und einen Menschen dem sie voll und ganz vertrauen darf.
Bist DU der Mensch, der Kalle zeigt wie schön es ist eine Familie zu haben und möchtest sie adoptieren? Oder kannst uns als Pflegestelle unterstützen? Dann melde Dich bei uns! 
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

LAIMA

- aus und in Giurgiu, 

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- geb. Mai 2016

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sozial und

- verträglich mit Hunden

- ängstlich

- vorsichtig

 

 

 

 

Laima - unsere zarte, schüchterne und ängstliche kleine Maus.
Wir holten sie aus dem öffentlichen Shelter auf die Farm mit der Hoffnung, dass sie ihre Angst dann schnell verlieren würde. Doch dazu braucht Laima Menschen die sich viel um sie kümmern können. Die diesem kleinen Herzchen, das sich immer fürchtet, zeigen können, dass Menschen Freunde und sogar Familie sein können. Wir wünschen uns so sehr, dass sie die Welt endlich als wunderbaren Ort kennenlernt, wo es aufregende Dinge zu erleben gibt und sich sich bei jemandem rundum sicher und geborgen fühlen darf. Laima hat dein Herz berührt und Du möchtest "Ihr" Mensch sein? Oder kannst uns als Pflegestelle unterstützen? Dann melde Dich bei uns!
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

LENA

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- Junghund

- geb. ca. Juli 2020

- 51 cm groß

- ca. 21 kg

- geimpft

- gechippt

- kastriert

 

 

 

 

 

Hallo, liebe Hundefreunde,

im Januar 2021 wurden meine beiden Geschwister und ich, ausgesetzt in einem Karton, vor der DsN-Farm aufgefunden. Wir waren etwa sieben Monate alt und in einem sehr schlechten Zustand. In der Tierklinik wurde dann Babesiose diagnostiziert - eines meiner Geschwister ist daran leider gestorben. ? Bei mir hat die umgehend eingeleitete Behandlung jedoch geholfen und ich bin zwischenzeitlich wieder völlig gesund.
Jetzt habe ich schon mal mein Köfferchen gepackt, denn ich glaube fest daran, von lieben Menschen entdeckt zu werden, die mir ein Körbchen auf Lebenszeit bieten wollen. So gerne möchte ich deine künftige Weggefährtin sein, Freude mit dir teilen oder auch Trost spenden, wenn es dir einmal nicht so gut geht ❤
Wenn ich mich also gerade schon ein wenig in dein Herz graben konnte,
dann melde dich bitte bei uns ?
über Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
oder über E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um den Einsatz von DsN e. V. vor Ort in Giurgiu: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung der Hunde und Katzen erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund 320,-Euro, Senioren günstiger Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierSchG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

LISA

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- geb. 14. Februar 2015

- 42 cm

- ca. 17 kg

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sehr freundlich

 

 

 

 

 

 

Hallo, ihr lieben Menschen!
Der 31. Dezember 2020 war mein absoluter Glückstag, denn da wurde ich von DsN aus dem furchterregenden Public Shelter gerettet. Ich fand ein Obdach in einer besseren Welt. Als ich am Tag darauf aufwachte, schrieb man das Jahr 2021 - und ich habe mir geschworen, dass das MEIN GLÜCKSJAHR wird!
Die erste, sehr belastende Behandlungsphase auf Herzwürmer ist zwischenzeitlich abgeschlossen und ich fühle mich absolut fit! Bis April 2022 benötige ich noch zwei Medikamente zur Herzwurmbehandlung, die aber auch problemlos in Deutschland verabreicht werden können - Näheres erfahrt ihr von unserem Vermittlungsteam.
Ich bin eine hübsche, mittelgroße Hündin und habe ein sehr freundliches Wesen - was braucht es mehr, um ein Menschenherz zu erobern? Okay, mein Bild musste erst einmal dein Interesse wecken, aber nun bist du ja schon hier auf meinem Profil - und wenn ich das richtig vernehme, klopft dein Herz gerade etwas heftiger ... für mich? Oh, das wäre einfach nur traumhaft ❤ Bitte melde dich für mich ganz schnell bei unserem Vermittlungsteam - ich kann es kaum erwarten - DEINE LISA!!! ?
Per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Per Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, reduzierte Schutzgebühr bei Senioren, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierSchG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

MADDOX

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- männlich

- Mischling

- Junghund

- geb. 02. Juli 2020

- 54 cm

- ca. 18 kg

- geimpft

- gechippt

- zur Ausreise kastriert

 

 

 

 

 

In einer Gitterbox... So begann unser neues Leben zusammen mit meinen beiden Geschwistern und meiner Mama auf der Farm. Wir waren einfach nicht mehr gewollt und mussten weg. 

?
Was erst wie ein großes Unglück aussah, stellte sich später als absoluter Glücksfall heraus! Wir hatten hier endlich Platz zum Toben, genug zu essen und es hat sich immer jemand um uns gekümmert ?
Natürlich kennen wir noch nichts. Wir wissen nicht was es bedeutet eine Familie zu haben, im Haus zu leben, Gassi zu gehen oder eine Hundeschule zu besuchen. All das musst du uns noch beibringen ? 
Wagst du dieses Abenteuer? Falls ja, dann melde Dich bitte hier bei uns ?
Über Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
oder über E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um den Einsatz von DsN e. V. vor Ort in Giurgiu:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung der Hunde und Katzen erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund 320,-Euro, Senioren günstiger Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

MALOU

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- männlich

- Mischling

- geb. ca. 2014 (geschätzt)

- 45 - 50 cm groß

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- verträglich

- braucht Zeit Vertrauen zu

  fassen

 

 

 

 

Malou hatte noch nicht viel Glück in seinem Leben. Als Straßenhund wanderte er durch die rumänischen Straßen. Kälte, Hunger und Durst waren seine ständigen Begleiter. Bis die Hundefänger kamen. Erbarmungslos wurde er gejagt, um am Ende seiner Kräfte roh mit einer Schlinge gefangen zu werden. Er wurde in den städtischen Shelter gebracht. Der Zwinger war zu voll. Die anderen Hunde verteidigten das bißchen Platz, das sie zur Verfügung hatten und verletzten Malou sehr schwer. Ängstlich kauerte er sich in eine Ecke: immer in der Angst, die anderen Hunde könnten ihn wieder beißen. Er litt unter starken Schmerzen, traute sich nicht zum Futterplatz zu gehen, litt unter Durst und war so unglücklich, dass er sich fast aufgegeben hätte. Gerade noch rechtzeitig wurde er von DsN auf die Farm gebracht. Er musste operiert werden, die gesamte Rute musste amputiert werden. Er erholte sich langsam, die physischen und psychischen Wunden heilten allmählich. Noch heute ist er ein vorsichtiger Hund. Er meidet Konflikte, zieht sich in unbekannten Situationen lieber zurück. Es dauert etwas, bis er Vertrauen fasst. Aber wenn es dann so ist, ist er ein liebevoller und sehr anhänglicher Kamerad.
Er hat es so verdient, eine Familie zu bekommen, vielleicht bist Du der/die Richtige?
Du möchtest Malou adoptieren? Oder kannst ihm eine Pflegestelle bieten? Dann melde Dich bitte bei uns!
Kontakt per Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
oder E-Mail an adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle

Die Vermittlung der Hunde und Katzen erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund 320,-Euro, Senioren günstiger Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

MAXI

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- männlich

- Mischling

- ca. 54 cm groß

- geb. 01.04.2017

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sozial und verträglich mit 

  Hunden

- schüchtern

- braucht Zeit Vertrauen zu

  fassen

 

 

 

Maxi und seine Geschwister leben auf der Farm, wo er prima mit allen Hunden zurecht kommt. Während sein großer Bruder ein stürmischer Schmuser ist, mag Maxi es lieber etwas vorsichtiger. Er kommt gleich auf einen zu, um sich seine Streicheleinheiten abzuholen, wenn er jedoch das Gefühl hat, dass man es fordert und hinter ihm her läuft, nimmt er gleich reißaus. Da braucht es noch etwas Zeit und viel Liebe, um ihm seine Schüchternheit zu nehmen.
Maxi hat dein Herz erobert und Du möchtest ihn adoptieren? Oder kannst uns als Pflegestelle unterstützen? Dann melde Dich BITTE
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

 

MEDI

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- geb. 15. Juni 2017

- 47 cm

- ca. 21 kg

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- Herzwürmer (kurz vor

  Behandlungsende)

- ausreisebereit seit Mitte 

  August 2021

 

 

 

Seelenhund sucht Herzensmensch!
Im Dezember 2020 wurde ich aus dem grauenhaften Public Shelter, wo wir Hunde, eingepfercht in stinkigen Käfigen vor uns hinvegetieren, befreit. ?
Ich bin sehr glücklich, dass ich nun auf der DsN-Farm regelmäßig versorgt werde und auch mehr Bewegungsfreiheit habe. Die Pfleger hier beschreiben mich als eine ruhige, sanfte Hündin. Meinst du nicht auch, dass ich in einer eigenen Familie bestens aufgehoben wäre? Als Familienangehörige würde ich bestimmt richtig aufblühen, und meine Treue und Dankbarkeit täglich unter Beweis stellen können. Bis April 2022 benötige ich noch zwei Medikamente zur Herzwurmbehandlung die problemlos in Deutschland verabreicht werden können - Näheres erfahrt ihr von unserem Vermittlungsteam. Kannst du dir vorstellen, einem so liebenswerten Mädel wie ich es bin, ein Für-immer-Zuhause zu schenken? ❤️
Dann kontaktiere bitte ganz schnell unser Vermittlungsteam per E-Mail über: ?
Email: adoption@deutschlandsagtnein.org
Bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, reduzierte Schutzgebühr bei Senioren, Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES.
Die Genehmigung nach § 11 TierSchG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

MIRABELLE

- in und aus Giurgiu,

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- geb. November 2016

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sozial und verträglich mit

  Hunden

- scheu

- lässt sich (noch nicht)       

  anfassen

 

 

 

 

Mirabelle, ein Rohdiamant.

Diese Hündin besticht durch ihr schönes Gesicht und die lustigen Ohren, die sie in allen möglichen Stellungen zu tragen pflegt. Mirabelle holten wir im Juni 2017 aus dem öffentlichen Shelter auf die Farm. Wie ihr Leben vorher verlaufen ist, können wir nur ahnen. Viel Gutes wird sie nicht erlebt haben, denn sie ist Menschen gegenüber sehr zurückhaltend. Leider kann auf der Farm nicht mit ihr gearbeitet werden damit sie ihre Scheu verliert. Sie lebt im freien Rudel, zeigt sich dort gut verträglich, sucht jedoch nie die Nähe der Menschen, sondern geht ihnen aus dem Weg.
Sobald sie Sicherheit und Vertrauen kennenlernen darf, sind wir uns sicher, dass sie sich zu einer tollen Hundefreundin auf Lebenszeit entwickeln kann. Sie wird IHREM Menschen die gleiche Liebe und Treue schenken die sie auch empfängt. Du solltest Hundeerfahrung haben, damit Du ihr die nötige Sicherheit geben kannst, damit sie Vertrauen fassen kann. Gibst DU Mirabelle die Chance ihres Lebens und bist bereit sie zu adoptieren? Oder Du kannst uns als Pflegestelle unterstützen? Dann melde Dich bei uns!
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

MIRI

- aus und in Giurgiu,       

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- geb. 20.05.2016

- stammt aus dem Public 

  Shelter

- geiumpft

- gechippt

- kastriert

- 45 - 50 cm groß

- sozial und verträglich

- scheu

- vorsichtig

- lässt sich (noch nicht)

  streicheln und anfassen 

Was muss die kleine Miri erlebt haben. Im Mai 2016 wurde sie geboren, das war im Public Shelter der Stadt Giurgiu. Im August 2016 konnten wir sie auf die DsN-Farm retten, da war sie gerade ein paar Monate alt. Sie ist noch jung, aber sie hat bisher nicht viel kennenlernen dürfen. Daher ist sie sehr schüchtern und scheu - aber gleichzeitig auch neugierig. Eigentlich möchte sie schon Kontakt zu Menschen... Sie folgt einem unauffällig, ist neugierig, lässt sich auch aus der Hand mit Leckerli locken. Anderen Hunden gegenüber zeigt sie sich sehr verträglich und durchaus selbstbewusst. Bei Menschen ist sie aber scheu, sie ist zwar neugierig, aber streicheln lassen, das traut sie sich noch nicht. Wenn man sie nicht ansieht, ist sie mutiger. Sie kommt ganz nahe, neugierig schnüffelnd. Man sieht es ihr an, sie möchte ihre Angst so gern überwinden.
Miri hat uns verzaubert. Sie ist eine, die dringend ein Zuhause braucht. Eines, in dem sie endlich das erleben darf, was sie schon ihr ganzes Leben vermisst: eine eigene Familie mit Liebe, Zuwendung und einem festen Platz für sie darin. Hat sie auch Dich verzaubert? Sie ist eine Wucht, unsere Miri!
Wenn Dein Herz gerade hüpft und Du ein Herz hast, für die, die ihr Herz nicht direkt verschenken, sondern deren Liebe man sich mit Geduld erarbeiten muss - dann bitte melde Dich! Wir suchen DICH für Miri!
Über Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu oder
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln). 

MRS. PAW

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- geb. 20. September 2019

- 50 cm groß

- ca. 22 kg

- geimpft

- gechippt

- kastriert

 

 

 

 

 

 

 

Hallo, liebe Hundefreunde!
Wie so viele Hunde hier auf der DsN-Farm wurde ich, zusammen mit zwei weiteren Welpen, einfach meinem Schicksal überlassen und ohne Rücksicht auf den starken Straßenverkehr in der Nähe der Farm ausgesetzt. Eugenia hat uns gesichert und seitdem werde auch ich regelmäßig und gut versorgt, verbringe mein Leben auf einem recht begrenzten Terrain mit vielen Artgenossen und finde bei schlechtem Wetter eine schützende Hundehütte. So verläuft mein Alltag - leider ohne jedwede Höhepunkte! ?
Dabei würde ich doch so gerne die große, weite Welt erkunden - am liebsten an der Seite eines zweibeinigen Kumpels - oder auch von mehreren ?
Vielleicht besuchst du ja gerade mein Profil, weil auch du dir einen Kumpel wünschst - einen mit vier Beinen? Vielleicht hattest du gerade den genialen Gedanken, dass ich, Mrs. Paw, genau die Richtige für dich bin ...
dann melde dich bitte schnell für MICH: Deine Mrs. Paw!!!

Per E-Mail bei: ?adoption@deutschlandsagtnein.org
Per Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES.
Die Genehmigung nach § 11 TierSchG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln). 

MYLO

- aus und in Giurgiu, 

  Rumänien

- männlich

- Mischling

- geb. Januar 2017

- 52 cm groß

- ca. 22 kg

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sozial und verträglich mit

  Hunden

- aktiv

- sehr vorsichtig

- lässt sich (noch nicht)

  anfassen

 

Mylo ein fröhlicher, agiler junger Hund, geboren im Januar 2017.
Als Welpe kam er zusammen mit seiner Mutter Page und seinen Geschwistern Alexis, Joker und Agira auf die DsN-Farm in Giurgiu. Dort lebt er seither gemeinsam mit seinem Bruder Joker in einem Gehege, sicher und beschützt - aber leider als einer unter vielen. Gerade bei jungen Hunden tut es uns in der Seele weh, wenn sie nicht, wie es sich für einen jungen, fröhlichen Hund eigentlich gehört, ein spannendes und abwechslungsreiches Leben kennenlernen dürfen. Bisher kennt er nur das Leben im Zwinger und den täglichen Auslauf im Freilauf. Er kennt weder Couch noch Leckerli, weder Gassigehen noch Spielzeug. Er hat kein Kuscheltier, kennt nicht das warme Gefühl, zu SEINEN Menschen zu gehören. Das möchten wir ändern - so dringend!
Dieser kleine Racker hat alle guten Anlagen. die man sich nur wünschen kann. Da er bisher nur das Leben mit Geschwistern und Mama kennt, ist er Menschen gegenüber vorsichtig und scheu, er muss erst Vertrauen fassen, und dann zeigt er sicher schnell, dass er auch lieb, anhänglich und schmusebedürftig ist. Er muss noch lernen, was es heißt zu einem Menschen zu gehören, ihm vertrauen zu dürfen, rundum beschützt und geliebt zu werden. All das, was ihn zu einem glücklichen Familienhund machen wird.
Es ist nicht so, dass er das nicht lernen könnte, doch in Giurgiu auf der DsN-Farm ist einfach nicht die Zeit, sich ausreichend mit allen Hunden zu beschäftigen. So wird aus einem zutraulichen Welpen eben leider auch ein vorsichtiger Hund. Aber es ist nicht zu spät! Wer zeigt diesem hübschen Kerlchen, dass es im Leben mehr gibt, als im Zwinger zu leben? Möchtest Du der Mensch sein, der Mylo das Leben lehrt und ihn adoptieren? Oder Du kannst uns als Pflegestelle unterstützen? Dann melde Dich bitte bei uns!
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

NICOLE

- genannt "CHARLIE"

- aus und in Giurgiu, 

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- geb. ca. August 2015

- 51 cm groß

- ca. 17 kg schwer

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- verträglich

- lieb

- Anfangs schüchtern

- braucht Zeit Vertrauen zu    fassen 

 

Gefunden auf der Straße als Welpe, alleine und ohne Mutter oder Geschwister.
Nicole wurde schätzungsweise Mitte August 2015 geboren und ist ein Findelkind von Giurgius Straßen. Mitglieder der ShelterCrew von DsN fanden sie mutterseelenallein, voller Flöhe und hungrig. Wir brachten Nicole als erstes zum Tierarzt, der sie durchcheckte und gegen Parasiten behandelte. Danach durfte sie sehr schnell zu Eugenia umziehen - und dort ab sofort in Sicherheit und einem Zuhause mit Liebe und Hunde- und Katzenkumpels aufwachsen. Aus dem kleinen Bündel voller Flöhe hat sich eine strahlend schöne Hündin entwickelt. Natürlich ist Nicole, genannt Charlie, geimpft und gechippt sowie kastriert. Leider ist Nicole sehr hunde-, aber nicht unbedingt menschenbezogen - das müsste sie erst noch lernen. Für Nicole wünschen wir uns ein hundeerfahrenes Zuhause, in dem sie eine Couch, einen warmen Platz im Haus und das Leben als Familienmitglied kennenlernt. Kleine Kinder sollten nicht im Haushalt sein, denn die kennt sie nicht und kann sie daher nicht einschätzen.
Du möchtest Nicole adoptieren? Oder kannst ihr eine Pflegestelle bieten? Dann melde Dich bei uns! Die kleine Maus hat es so verdient...
Kontakt per Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
oder per E-Mail an adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle

Die Vermittlung der Hunde und Katzen erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund 320,-Euro, Senioren günstiger Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

POLDY

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- männlich

- Mischling

- geb. ca. Mai 2015

- 54 cm

- 22 kg

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sozial und verträglich mit

  Hunden

- freundlich

- kleiner Clown

- sehr fröhlich

- schüchtern

Poldy, der fröhliche kleine Clown, der sich immer so unbeschreiblich freut, wenn man das Gehege betritt... und sich noch mehr freut, wenn man Leckerchen verteilt! Er weicht der streichelnden Hand noch oft aus, aber er muss einfach noch lernen, dass ihm nichts böses mehr geschehen kann. Er würde so gerne dem Menschen vertrauen, das merkt man ihm deutlich an. Er möchte sich endlich sicher fühlen und geborgen, bei seinem Menschen, mit dem er durch dick und dünn gehen kann. Und dafür hat er ganz sicher großes Potential! Poldy lebt mit anderen Hunden zusammen und macht das einfach großartig. Ärger gab es mit ihm bisher nie.
Bist Du der Mensch, der Poldy zeigt, wie wunderbar das Leben mit einer eigenen Familie sein kann? Oder kannst uns als Pflegestelle unterstützen? Dann melde Dich bei uns!
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

PUSCHEL

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- geb. Mai 2016

- 51 cm groß

- ca. 23 kg

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sozial verträglich mit

  Hunden

- fröhlich

- zurückhaltend gegenüber

  Menschen

 

 

Wie man auf den Bildern sehen kann, trägt die flauschige Puschel ihren Namen zu Recht. Es sind nicht etwa "breite Hüften" die sie so aussehen lassen, Puschel trägt einen mächtigen Pelz der unbedingt gepflegt werden sollte. Sie kam im Alter von nur wenigen Monaten zu uns auf die Farm und ist zu einer richtigen Schönheit herangewachsen, die heute ca. 52 cm groß ist. Ihrem Blick nach zu urteilen, weiß dieses Hundemädchen wie hübsch sie ist ? Puschel braucht Menschen, die ihr nicht nur zeigen, dass eine Familie etwas ist, das für jeden Hund das Paradies ist, sondern auch Leute, die bereit sind, die etwas aufwändigere Fellpflege auf sich zu nehmen. Belohnt wird man auf jeden Fall: mit einer tollen Begleiterin für den Rest ihres Lebens und jeder Menge Hundeliebe.
Du kannst dir vorstellen Puschel zu adoptieren? Oder kannst uns als Pflegestelle unterstützen? Dann melde Dich bitte bei uns!?
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

ROSIE

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- geb. 15. September 2017

- 50 cm groß

- ca. 25 kg

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- verträglich gegenüber

  Artgenossen

- aufgeschlossen mit

  ihr vertrauten Menschen

 

 

Lieber Mensch da draußen,
es freut mich, dass du auf mich aufmerksam geworden bist und nun meine Vita liest.
Im Februar 2020 wurde ich von meinem Besitzer zu einer Kastrationsaktion gebracht, aber leider nicht wieder abgeholt. Wahrscheinlich hatte er längst entdeckt, dass sich an meinem Körper kleine Tumore gebildet hatten und war nicht in der finanziellen Lage, mich einem Tierarzt vorzustellen. DsN e.V. hat mich behandeln lassen, obwohl auch in deren Kasse immer Ebbe herrscht und nun bin ich wieder völlig gesund ?
Auf der DsN-Farm fühle ich mich ganz wohl, denn ich werde hier regelmäßig und ausreichend versorgt, aber wieder einen eigenen Menschen zu haben, wäre schon ein großer Wunsch von mir. Ob sich dieser Wunsch für mich wohl jemals erfüllt?
Dafür muss sich nur jemand da draußen in mich verlieben - sich darüber im Klaren sein, dass er mir anfangs etwas Zeit geben muss, damit ich wieder Vertrauen fassen kann... und dann können wir allerbeste Freunde auf Lebenszeit werden, versprochen!
Willst du mein Herzensmensch werden? Bitte versuche es: Deine ROSIE!!!
Dann melde dich bitte für mich ?
Bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
oder per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro - für Senioren reduzierte Schutzgebühr, Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierSchG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln)

 

SAMMY

- aus und in Giurgiu, 

  Rumänien

- männlich

- Mischling

- geb. November 2016

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- selbstbewusst gegenüber 

  Hunden

- vorsichtig gegenüber       

  Menschen

 

 

 

 

Sammy meldet sich jetzt mal selbst zu Wort:
Hallo zusammen. Ich bin nun schon seit Oktober 2017 auf der Farm. Gott sei Dank wurde ich hierher gebracht. Im öffentlichen Shelter von Giurgiu hätte ich keine Chance gehabt zu überleben. Bei der Einschätzung meines Charakters wurde mir der Titel "Stinkstiefel" verliehen. Frech,oder? Dabei bin ich gar nicht so übel. Aber ich habe gelernt, dass das Leben hart sein kann. Hier auf der Farm sind unendlich viele andere Hunde. Da muss man sich durchsetzen können oder wird untergebuttert. Doch ich bin kein Duckmäuser. Was ich aber ganz sicher auch nicht bin, ist böse oder gar gemein.
Ich bin also ein selbstbewusster Hund, der seine Interessen vertreten kann und suche einen Menschen der damit umzugehen weiß. Ein Mensch, der mir zeigt, dass ich mich entspannen kann weil er als Chef die Entscheidungen trifft. Es ist ehrlich gesagt anstrengend ein "Stinkstiefel" zu sein und ich freue mich so sehr auf den Tag an dem ich mich auf etwas anderes konzentrieren kann.
Bist DU der Mensch, der mit hilft einfach nur ein glücklicher Hund zu werden? Darf ich DEIN "Für-Immer-Freund" sein ? Möchtest DU mich adoptieren? Oder Du kannst uns als Pflegestelle unterstützen? Dann melde Dich!
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln)

SAMUEL

- aus und in Giurgiu, 

  Rumänien

- männlich

- geb. ca. 2013 (geschätzt)

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sozial und verträglich

- freundlich

- nett

- zurückhaltend

 

 

 

 

 

 

Der wunderhübsche Samuel war lange Zeit im Public Shelter eingesperrt.

Im November 2016 konnte er von dort auf die DsN-Farm gerettet werden. Dort zeigt er sich freundlich, neugierig und interessiert, kommt gut mit den anderen Hunden aus (und das sind viele!!!), hat keine Angst vor dem Menschen, hält sich aber immer etwas zurück. Ein Hund, der sicher sehr schnell den Sprung vom Tierheimhund zum Familienhund schaffen würde - dazu braucht er nur DICH - jemanden, der sein Herz für ihn öffnet und ihn adoptiert! Denn auf der DsN-Farm wird er versorgt, ist aber einer unter hunderten ... Kannst Du das ändern und ihn adoptieren? Oder ihm als Pflegestelle helfen und ihm die erste Zeit als Familienhund zeigen?
Er kennt weder Gassigänge noch Stubenreinheit ... Sein Alter wurde vom Shelter geschätzt, ob das stimmt? Wir wissen es nicht. Aber uralt ist er definitiv noch nicht ?Magst Du einem netten Rüden eine Chance geben? Ihm zeigen, was das Leben bieten kann, auch wenn er schon nicht mehr daran glaubt? Bitte melde Dich - für SAMUEL!
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Senior-Hunde reduziert, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

SANJO

- aus und in Giurgiu, 

  Rumänien

- männlich

- geb. Mai 2016

- Mischling

- gechippt

- geimpft

- kastriert

- sozial und verträglich mit 

  Hunden

- vorsichtig

- neugierig

- lässt sich (noch nicht) 

  anfassen 

 

 

 

Hallo lieber Profilbesucher - hier sind erfahrene Hände gesucht:

Der süße Sanjo wurde von uns als Welpe mit einer größeren Gruppe aus dem Shelter geholt. Gesundheitlich geht es ihm prima, aber Menschen findet er immer noch etwas suspekt. Wie soll er denn auch Vertrauen fassen? Als Baby wurde er in den Shelter gesteckt und auf der DsN-Farm mangelt es ihm zwar nicht an Lebenswichtigem, aber leider ist es uns nicht möglich, dass sich jemand wirklich intensiv mit ihm beschäftigt und ihm das Zusammenleben mit Menschen zeigt.
Sanjo wurde als Welpe traumatisiert und leider ist er entsprechend immer noch etwas scheu und traut uns Menschen nicht so ganz. Aber man kann beobachten, dass wenn man sich mit ihm beschäftigt, er sich Leckerchen doch mal in der Nähe des Menschen abholt. Er hat ganz sicher Potential mit Ruhe, Geduld und Einfühlungsvermögen ein Familienhund zu werden.
Sicher ist Sanjo kein Hund der in wenigen Minuten zum idealen Begleiter wird. ABER jede Minute Zeit, die man in diesen Hund investiert, zahlt sich ganz sicher 100-fach aus. Gibt es für ihn DEN Menschen, der bereit ist, mit diesem tollen Hund den Weg zum geretteten und geliebten Familienbegleiter zu gehen?
Zeigst Du Sanjo die Welt und gibst ihm die Liebe, die er verdient? Möchtest Du ihm sein "Für-Immer-Zuhause" geben und ihn adoptieren? Oder kannst Du uns als versierte und erfahrene Pflegestelle unterstützen? Dann melde Dich bitte bei uns!
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

SCOTTEN

- aus und in Giurgiu, 

  Rumänien

- männlich

- geb. Mai 2016

- Mischling

- kastriert

- gechippt

- geimpft

- sozial und verträglich mit

  Hunden

- ängstlich

- vorsichtig

- lässt sich (noch nicht)

  anfassen

 

 

 

Scotten kam im August 2016 als einer von vielen Welpen auf die DsN-Farm in Giurgiu und das ist er leider auch heute noch: einer von vielen! Doch genau das ist es, was Scotten nicht mehr möchte. Er braucht endlich ein eigenes Zuhause mit Menschen, die ihm zeigen, dass das Leben mehr bereit hält als einer von vielen zu sein. Die ihm zeigen wie wundervoll es ist ein geliebter Familienhund zu sein. Die mit ihm durch diese Welt gehen und er endlich all ihre Wunder erleben darf. Durch Wälder spazieren, in einem See schwimmen, auf der Couch schlafen. Streicheleinheiten ganz alleine nur für ihn.
Wer zeigt ihm, dass Familienhund zu sein bedeutet: Sicherheit und warme Geborgenheit. Er ist ein noch ängstlicher Hund, aber absolut liebenswert und dabei noch wunderschön. Alles was er braucht ist die Chance sich zu einem Familienhund zu entwickeln, mit Geduld, Liebe und Einfühlungsvermögen. Bist Du Scottens Mensch und möchtest ihn adoptieren? Oder Du kannst uns als Pflegestelle unterstützen?
Nur in erfahrene Hände abzugeben! Dann melde Dich BITTE bei uns!
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln). 

SHELLEY

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- 55 cm groß

- ca. 21 kg

- geb. 16. Februar 2020

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- freundlich

 

 

 

 

 

Hallo, lieber Tierfreund!
Als überflüssig betrachtet zu werden, ist nicht wirklich schön. Aber zumindest wurde ich in der Notbox vor der DsN-Farm ausgesetzt und so war ich zumindest nicht den Gefahren des starken Straßenverkehrs ausgesetzt. Seit Februar 2021 lebe ich nun auf der Farm - mittlerweile in einem freien Rudel - und werde gut versorgt. An persönlicher Zuwendung mangelt es allerdings schon. Denn bei fast 300 Vierbeinern auf der Farm bleibt unseren Pflegern leider keine Zeit dafür. Es würde mir durchaus gefallen, die streichelnden Hände eines liebevollen Menschen zu spüren, hin und wieder Leckerlis zu bekommen, und "meinen Menschen" täglich beim Spaziergang oder Wandern zu begleiten - dabei einem Stock nachzujagen, oder sich anderweitig draußen austoben zu können. Hmm - hier auf der Farm sind und bleiben das leider nur Wunschträume - aber vielleicht willst du das ja Realität für mich werden lassen? Ich wäre überglücklich! ❤
Bitte ?bitte, melde dich ganz bald bei unserem Vermittlungsteam ? Deine SHELLEY!
Per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Per Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, reduzierte Schutzgebühr bei Senioren, Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES.
Die Genehmigung nach § 11 TierSchG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

SMOKEY

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- männlich

- Mischling

- geb. 19. November 2016

- ca. 21 kg schwer

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sehr sanftes Gemüt

 

 

 

 

 

 

Hallo Leute,
wie ihr auf den Fotos seht, hat sich mein Leben bereits stark verändert. Denn im Dezember 2020 durfte ich von dem widerlich lauten und stinkigen Public Shelter, wo wir Tiere furchtbar vernachlässigt werden, auf die reinliche DsN-Farm umziehen, wo ich nun auch gut versorgt werde. Es versteht sich fast von selbst, dass ich aufgrund meiner früheren Lebensbedingungen nicht absolut gesund war, aber DsN hat für die entsprechenden tierärztlichen Behandlungen gesorgt, und nun bin ich fit!
Bis April 2022 benötige ich noch zwei Medikamente zur Herzwurmbehandlung, die problemlos in Deutschland verabreicht werden können - Näheres erfahrt ihr von unserem Vermittlungsteam. Wie alle meine vierbeinigen Kumpels hier, wurde ich kastriert, geimpft, gechippt und registriert - das sind die vom Veterinäramt geforderten Voraussetzungen um überhaupt nach Deutschland ausreisen zu dürfen.
Und da sind wir nun an einem Punkt, der mir ganz besonders wichtig ist! ?
Ich möchte so gerne nach Deutschland ausreisen - zu liebevollen Menschen, gefüllten Näpfen und kuscheligen Liegeplätzen. Man beschreibt mich als einen ganz tollen und sanftmütigen Wauzi - und jetzt bist du gefragt, lieber Mensch: könntest du dich bitte umgehend in mich verlieben? Würdest du bitte ganz schnell per Email Kontakt zu unserem Vermittlungsteam aufnehmen? Ich kann es kaum erwarten, dich kennenzulernen: DEIN SMOKEY ?
E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, reduzierte Schutzgebühr bei Senioren, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES.
Die Genehmigung nach § 11 TierSchG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

SPARROW

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- männlich

- Mischling

- 52 cm groß

- geb. ca. Januar 2016

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sozial und verträglich mit

  Hunden

- lieb

- freundlich

- bleibt gerne im 

  Hintergrund

- liebt Streicheleinheiten

 

 

Dieser witzige Pirat trägt den Namen Sparrow nicht von ungefähr. Ein Blick auf seine Fellfärbung lässt gleich erahnen, dass die "schwarze Augenklappe" wohl der Auslöser für diesen Namen war. Sparrow ist ca. 52 cm groß und jeder Zentimmeter davon ist mit Liebe zum Menschen gefüllt. Er kommt im Rudel gut zurecht und ist nie in Streit verwickelt. Er mag es gerne harmonisch und liebt die Nähe des Menschen. Er ist ein herzensguter Hund, der leider schon so lange übersehen wird...

Sparrow hat dein Herz erobert und du möchtest ihn adoptieren? Oder kannst uns als Pflegestelle unterstützen? Dann melde Dich bitte bei uns!
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln). 

TARJA

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- geb. 25. Mai 2016

- 50 cm

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- zurückhaltend

 

 

 

 

 

 

 

Mein Name ist TARJA -
du findest, das ist ein schöner Name? Das finde ich auch, und er passt zu mir - denn ich bin ja auch eine hübsche Hündin. Inzwischen bin ich fast 6 Jahre alt und lebe seit September 2016 hier auf der Farm. Zuvor war ich im städtischen Shelter... keine schöne Zeit, das darfst du mir glauben! ? Vielleicht ist das auch der Grund, warum ich noch kein eigenes Körbchen habe - ich wollte mich dort möglichst unauffällig verhalten, aus Angst, was passieren würde, wenn jemand auf mich aufmerksam würde. Das steckt irgendwie noch in mir, obwohl ich weiß, dass ich hier in Sicherheit bin. Aber DU liest ja nun meinen Text. Also hast du mich wahrgenommen. Und vielleicht sogar noch mehr: vielleicht habe ich schon dein Herz erobert, und du möchtest mir mein eigenes Körbchen geben? Dann hier entlang ?
Bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
Per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort:
DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro - für Senioren reduzierte Schutzgebühr, Katze 165 Euro).
Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht.
Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

TOBIA

- aus und in Girugiu,

  Rumänien

- männlich

- Mischling

- geb. April 2017

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sozial und verträglich mit 

  Hunden

- zurückhaltend

- misstrauisch

 

 

 

 

 

Tobia - im Public Shelter geboren, kam er als kleiner Welpe mit seiner Mutter Yoomee und seinem Brüderchen Bruno auf die DsN-Farm zu uns. Dort durfte er geschützt, umsorgt und mit seiner Mutter und seinem Bruder aufwachsen. Inzwischen ist er ein ausgewachsenes Kerlchen, und ein ziemlich frecher Hundebub. Er stromert überall auf der Farm herum - er lebt als Teil des großen Rudels frei auf der Farm. Er ist neugierig, und schleicht uns Menschen oft hinterher, hält sich dabei aber meist zunächst eher hinter den Menschen, statt aktiv Streicheleinheiten einzufordern. Wenn er sich unsicher fühlt, versucht er den Menschen mit Bellen zu vertreiben. Er braucht dringend ein Zuhause, eine Aufgabe, eine Couch und Menschen, die sich viel mit ihm beschäftigen können. Er ist ein gewitztes Kerlchen, einer, der sicher viel Spaß in dein Leben bringen wird. Das kleine Hundeinmaleins sollte er noch lernen, aber das wird er sicher mit Freude und Elan angehen - zusammen mit Dir?
Tobia hat dein Herz erobert und möchtest ihn adoptieren? Oder kannst uns als Pflegestelle unterstützen? Dann melde Dich bei uns!
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org
Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

ZINA

- aus und in Giurgiu,

  Rumänien

- weiblich

- Mischling

- 45 cm groß

- geb. ca. Februar 2014

- geimpft

- gechippt

- kastriert

- sozial und verträglich mit 

  Hunden

- zurückhaltend

 

 

 

 

 

Zina wurde mit ihren kleinen Welpen aus dem Public Shelter auf die DsN-Farm geholt. Drei Welpen haben es geschafft und haben längst ihr eigenes Zuhause gefunden.
Aufgrund der Rasseliste ist eine Vermittlung nach Deutschland vermutlich nicht möglich. Bei Interesse werden wir das einer genauen Prüfung (Rassebestimmung) unterziehen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) DsN e. V. - Tierschutz für alle