Hunde bis 40 cm

Unsere kleinen Hunde bis 40 cm mit einer kurzen Beschreibung.

Sollten Sie Interesse an einem unserer Schützlinge haben, oder möchten Sie noch mehr Informationen,

dann melden Sie sich bitte bei uns per

E-Mail adoption@deutschlandsagtnein.org

oder per Facebook: ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu. 

Alle hier vorgestellten Hunde befinden sich in Giurgiu, Rumänien, auf der DsN-Farm und leben dort in Gruppen zusammen. Wenn Sie sich für einen unserer Schützlinge interessieren, berichten wir ihnen gerne mehr über den jeweiligen Hund - wir kennen sie alle und lieben sie sehr, und können sie daher auch sehr gut beschreiben. 

Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr. Was uns besonders wichtig ist, ist unser Schützling - wir verstehen unsere Verantwortung ein Leben lang, das heißt, wir sind auch nach der Adoption für Sie da und kümmern uns bei aufkommenden Fragen oder Problemen. 

Vor Ausreise wird jeder Hund selbstverständlich tierärztlich untersucht, wird auf die sogenannten Mittelmeerkrankheiten getestet und gegen Parasiten behandelt. Alle Hunde haben einen EU-Pass, tragen einen Mikrochip und sind vollständig geimpft. Erwachsene Hunde sind kastriert. Der Transport erfolgt selbstverständlich mit TRACES. 

Die Genehmigung zur Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln). 

Wir beantworten gerne Ihre Fragen! 

Benjamin
- aus und in Giurgiu,

  Rumänien
- männlich, kastriert
- Mischling
- geb. 15.06.2015
- gechippt, geimpft
- 38 cm groß 
- verträglich mit         

  anderen Hunden
- Menschen               

  gegenüber scheu

Lieber Profilbesucher,

der kleine, noch knurrige Benjamin muss noch lernen, dass Menschen eigentlich auch ganz toll sein können - was mag er nur erlebt haben?

Im Alter von sechs Monaten kam er zu uns auf die Farm. Aber er verliert seine Scheu und Angst vor den Menschen einfach nicht - er traut uns nicht!

Für Benjamin suchen wir optimalerweise eine versierte Pflegestelle, die sich zutraut, mit Geduld und hundeerfahrenen liebevollen Kniffen seine Angst gegen Vertrauen einzutauschen...

Hat er Chancen, trotz seiner Schüchternheit, von DIR gesehen zu werden? Kannst DU ihm zeigen, dass die Welt unendlich schön sein kann? Wenn DU dieser besondere Mensch für den kleinen Benjamin sein möchtest - dann melde Dich bitte bei uns! Er wartet darauf, sich entfalten zu können - und endlich ein ZUHAUSE kennen zu lernen!

Bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu 

per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org

Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro, für Senioren reduzierte Schutzgebühr). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).                                                         

Bruno

- aus und in Giurgiu,       

  Rumänien

- männlich

- geb. 15.04.2018

- 32 cm hoch

- ca. 12 kg schwer

- gechippt

- geimpft

- kastriert

- KEIN Anfängerhund!!!

 

 

 

Hallo Leute!

BRUNO - ist das nicht ein bärenstarker Name?

Und tatsächlich: der Vorname Bruno stammt aus dem Althochdeutschen und war ursprünglich ein Beiname, der dem Träger die Eigenschaften eines Bären zuwies.

Vielleicht hat mein Namensgeber und Pate mir diese Ehre erwiesen, weil ich mich rigoros durch eine öde Landschaft gekämpft habe, nachdem ich unbarmherzig entsorgt wurde.

Ein Paar, das in einer Kutsche unterwegs war, hat mich entdeckt und gesichert. So landete ich Anfang Juni 2020 auf der DSN-Farm. Endlich Futter und Wasser - ich war heilfroh kann ich Euch sagen. Kurz darauf wurde mir mein verzotteltes, verfilztes Fell abrasiert, was ich als wahre Wohltat bei der Sommerhitze empfand. Gleichzeitig wurde ich von lästigen Parasiten befreit.

Bis dahin war ich nicht ganz unproblematisch - hatte ich doch das Vertrauen in die Menschen verloren und biss um mich. Das hat sich aber schnell gelegt und ich konnte ihre Streicheleinheiten wieder genießen. Dann wurde ich allerdings positiv auf Herzwürmer getestet. Die erste, sehr belastende Behandlungsphase, ist aber nun abgeschlossen. Noch bis April 2022 benötige ich zwei Medikamente zur Herzwurmbehandlung, die könnten aber ebenso problemlos in Deutschland fertig verabreicht werden. Näheres erfährst Du dazu von unserem Vermittlungsteam.

Während der drei Monate andauernden Herzwurmbehandlung ging es mir gar nicht gut. Und ich hasste es diese Medikamente verabreicht zu bekommen. Also wehrte ich mich dagegen und mein Misstrauen gegenüber Menschen wuchs wieder an.

Zwar lasse ich mich weiterhin gerne streicheln. Wenn ich aber merke, dass man mir dabei ein Medikament injizieren oder oral verabreichen möchte, verteidige ich mich und schnappe auch einmal zu.

Wie ihr seht, benötige ich ein Zuhause bei Hundekennern die mich mit Liebe, Geduld und Einfühlungsvermögen wieder auf den richtigen Weg bringen. Ich kann nämlich auch absolut friedfertig, liebenswert und bezaubernd sein - ich benötige dazu nur den/die geeigneten Menschen. Meinst Du, Du kannst das für mich sein???

Wenn Du so einer bist wäre das toll: Dein Bruno

Bitte melde Dich per E-Mail bei adoption@deutschlandsagtnein.org oder

über Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu. 

 Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro, für Senioren reduzierte Schutzgebühr). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).    

Leo

- aus dem Public        Shelter
- männlich
- kastriert
- geb. 14.06.2015
- klein, aber oho!
- gechippt
- geimpft
- kastriert
- scheu, lässt sich      nicht anfassen
- kleiner Haudegen
                                                                                       - muss noch viel                                                                                               lernen
                                                                                       - hundeerfahrene                                                                                             Menschen gesucht
Leo, ein kleines wunderschönes Hunde-Unikat. Mit seinen doch recht kurzen Beinchen wuselt er durch das freie Rudel - beobachtet uns Menschen und ist immer dabei, wenn es irgendwo etwas zu gucken, zu beschnüffeln oder auch zu erkunden gibt. Gerettet als Welpe aus dem Public Shelter ist er nun schon sein ganzes bisheriges Leben auf der DSN-Farm in Giurgiu.
Dort wartet er - und wartet und wartet: auf DICH! 
Er ist sozial kompetent, setzt sich trotz seiner geringen Größe gerne auch einmal bei den anderen Hunden durch. Ist einfach immer dabei - allerdings immer mit dem nötigen Abstand zu den Menschen. Er muss noch so vieles lernen. Denn das kleine Hundeeinmaleins das können wir ihm bei den vielen Hunden auf der Farm nicht beibringen. Dazu müssen wir einfach zu viele versorgen. Aber dafür kann der kleine Leo ja nichts. Wir sind aber davon überzeugt, dass er alles schnell lernen wird. Dir überall hin folgen wird - er braucht einfach ein wenig Startunterstützung. Wenn Du Hundeerfahrung hast, Dich nicht scheust dem kleinen Rüden alles beizubringen, was zu Deinem Leben dazugehört - dann versuche es doch einmal mit Leo. Er wartet schon soooo.......... lange.
Wenn Du bereit bist für einen kleinen Hund, Dich auf ihn einlässt und Dein Leben mit ihm teilen möchtest - dann melde Dich bitte bei uns.
Solltest Du Katzen haben so testen wir gerne wie er auf sie reagiert. Kinder kennt er bisher nicht - und das können wir leider auch nicht testen!
Bitte melde Dich bei uns - für Leo suchen wir ein FÜR-IMMER-ZUHAUSE oder auch eine Pflegestelle:
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgio oder
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org. 
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro, für Senioren reduzierte Schutzgebühr). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

Nanuk

- aus und in Giurgiu,     

  Rumänien

- männlich

- Mischling

- geb. 14.06.2015

- 38 cm hoch

- 14 kg schwer

- gechippt

- geimpft

- kastriert

- ängstlich

 

 

Hallo, liebe Hundefreunde!

Schon als Welpe kam ich in das üble Public Shelter - vielleicht wurde ich da sogar geboren und habe als einer der wenigen Welpen dort überlebt.

Die wenigen Monate dort haben mich aber leider traumatisiert. Im Dezember 2015 wurde ich auf die DSN-Farm geholt - das war schon einmal eine eindeutige Verbesserung!

Leider ist es mir bisher noch immer nicht gelungen Vertrauen zu den Menschen zu fassen. Daher ziehe ich mich vor ihnen zurück - mache mich klein und unscheinbar. Trotz meiner Furcht habe ich noch niemals zugeschnappt oder gar jemanden gebissen und es kam sogar schon vor, dass ich Leckerlis von der Hand eines lang ausgestreckten Arms angenommen habe. Nur anfassen lasse ich mich nicht - da flüchte ich wieder...

Meine "Familie" besteht aus einem Hunderudel, umgeben von vielen anderen Hunderudeln. Meine Lebenserfahrung beschränkt sich auf einen kleinen Teilbereich der Farm und dass mir täglich ein Mensch Futter und Wasser hinstellt. Das ist sicherlich nicht das, was man sich unter einem "glücklichen Hundeleben" vorstellt.

Gibt es einen besonders tierlieben Menschen da draußen, der mir ein ruhiges und stressfreies FÜR-IMMER-ZUHAUSE schenken mag? 

Einen Menschen, der zunächst einmal nicht mit mir kuscheln muss und mich trotzdem lieb hat? Einen, der einfach versteht, dass ich viel Zeit und Verständnis benötige. Sicherlich Wochen und Monate, vielleicht auch Jahre - um von selbst auf ihn zuzugehen, um seine Zärtlichkeiten anzunehmen oder gar abzuverlangen? Einen, der mir mit viel, viel Geduld und Einfühlungsvermögen zeigen will, dass ein Leben als Familienmitglied erstrebenswert ist? In einem ländlichen Gebiet wäre ich gewiss am besten aufgehoben. Wo du mich in einer eher wenig frequentierten Umgebung ans Gassi gehen heranführen könntest. Dabei sollte ich unbedingt ein Sicherheitsgeschirr tragen und am besten zusätzlich mit einem GPS-Tracker - falls es einmal ganz unglücklich laufen sollte.

Findet sich so ein Mensch für mich, der mich zum Lachen und meine Augen zum Strahlen bringt? Magst genau DU für mich dieser Mensch sein? Das wäre so toll: Dein Nanuk

Bitte melde Dich: per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org oder

per Fachebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu.

Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro, für Senioren reduzierte Schutzgebühr). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

 

Sunny
- aus und in                  Giurgiu, Rumänien
- weiblich
- Mischling
- geb. Mai 2016
- gechippt

- geimpft
- kastriert
- sozial &                      verträglich 

  mit Hunden

                                                                                  - etwas ängstlich                                                                                              den Menschen                                                                                                gegenüber
                                                                                  - scheu aber                                                                                                    neugierig
                                                                                 - etwas nervös
Sunny ist ein echter Sonnenschein - wie es ihr Name sagt.
Zumindest könnte sie einer sein, wenn sie endlich ein richtiges Zuhause bekäme. Sie kam bereits als Welpe auf die DSN-Farm. Ist aber hier mittlerweile durch die große Anzahl der anderen Hunde auf der Farm und mangels fehlender menschlicher Zuwendung der Menschen sehr gestresst. 
Da wir sehr viele Hunde versorgen müssen, fehlt einfach die Zeit, sich wirklich mit dieser tollen Hündin zu befassen. Sunny ist daher immer noch ängstlich dem Menschen gegenüber - aber trotzdem neugierig. Inzwischen kann man sie mit ein paar Leckerchen zumindest in die Nähe des Menschen locken. Wird ihr wohl jemals jemand zeigen, was Liebe und Vertrauen bedeutet? Dass sie im Zwinger leben muss macht es leider nicht besser. So kläfft sie häufig ihren Frust heraus, wenn die anderen Hunde draussen toben dürfen. Dabei ist sie jedoch nicht aggressiv sondern tatsächlich einfach "nur" nervös und einfach gestresst. Das alles wird sich sicherlich legen, wenn sie endlich irgendwo zur Ruhe kommen kann und ankommen darf. 
Siehst DU ihr Potential und bist bereit Sunny zu adoptieren? Oder kannst DU uns als Pflegestelle unterstützen? Dann melde Dich bitte bei uns - für Sunny!
bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu,
per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org. 
Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 320 Euro, Katze 165 Euro, für Senioren reduzierte Schutzgebühr). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierschG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

Interesse an einem unseren kleinen Hunde?

Oder noch Fragen zu einem unserer Schützlinge?

 

Dann schicken Sie eine eMail an adoption@deutschlandsagtnein.org

 

Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) DsN e. V. - Tierschutz für alle